SOMMERNACHTSKINO: Reggae Sunsplash

Am 31.07. zeigt das Tübinger Sommernachtskino mit dem Film REGGAE SUNSPLASH eine neu restaurierte Version des legendären Konzertes von 1979.

Im Vorprogramm ab 20.30 Uhr gibt es Reggae Musik von DJ Kuque, im Anschluss berichten Regisseur Stefan Paul und Carsten Schuffert von “Bewegte Bilder” von der Digitalisierung und Restaurierung des Filmmaterials.

Filmbeginn: 21.30 Uhr

Jamaika im Jahr 1979: Dokumentarfilm über das größte Reggae-Festival der Insel. Auf dem zweiten Sunsplash Festival in Montego Bay auf Jamaica feiern 40.000 Zuschauer die größten Reggae-Koryphäen. Bob Marley (bei seinem letzten Auftritt in Jamaica), Peter Tosh, Burning Spear, Third World. “Reggae Sunsplash” zeigt sie beim Performen ihrer bekanntesten Songs und begleitet sie hinter die Bühne. Dem stellt der Film Bilder der Armut auf Jamaika gegenüber, die Touristen so nie sehen und bringt die Musik somit in ihren politischen und gesellschaftlichen Kontext. “Reggae Sunsplash” ist viel mehr und wesentlich bedeutungsvoller als eine bloßer Konzertfilm.

Excellenter Musikfilm über das Sunsplash Festival, das im Juli 1979 in Jamaika stattfand, bei dem unter anderem Bob Marley und Peter Tosh auftraten.

Mehr Infos und Tickets gibt’s auf der Homepage des Sommernachtskinos.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Consent Management Platform von Real Cookie Banner